Zum Inhalt springen

online casino

Andy murray grand slam

andy murray grand slam

Die Liste der Sieger der Grand - Slam -Turniere im Herreneinzel listet zuerst alle Sieger bei den .. Andy Murray. , Serbien Serbien Novak Đoković, Spanien Spanien Rafael Nadal, Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Andy Murray, Spanien. One is right in asking whether Murray should be included in the Big Four. Unlike others, he was part of the group before winning a grand slam. He did have an unfair. Year, Titles Finals, Tournaments. , 1, Dubai (Outdoor/Hard). , 9, ATP Finals (Indoor/Hard) ATP World Tour Masters Paris (Indoor/Hard).

Video

Andy Murray Wimbledon 2016 Best Points (WIMBLEDON CHAMPION) andy murray grand slam

Andy murray grand slam - Spiel

Wenige Wochen nach dem verlorenen Finale gewann Murray das in Wimbledon ausgetragene Endspiel des olympischen Tennisturniers , in dem er erneut auf Federer traf. Won 6—1, 6—3 at Montreal. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Mit dem Finalsieg gegen Grigor Dimitrow verteidigte er seinen Titel aus dem Vorjahr. Retrieved 2 August Später eröffneten die Eltern dem angehenden Profi-Tennisspieler Trainingsmöglichkeiten in Spanien. Privacy policy Ass black Wikipedia Disclaimers Contact Wikipedia Developers Cookie statement Mobile view. In Wimbledon erreichte er das Halbfinale, wo Roger Federer in drei Sätzen gegen ihn die Oberhand behielt. Legend Grand Slam tournaments 0—0. Australian Open — French Open — Wimbledon 2R US Open —. Won 6—3, 6—1 at Summer Olympic Games. Eine Ausnahme bildet der Davis Cup, wo eine erreichte Runde auch dann angegeben wird, wenn der Spieler nur im Doppel eingesetzt good online games ist. Auch sein erstes Turnier der ATP Masters Series in Cincinnati konnte Murray gewinnen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu “Andy murray grand slam

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *